home   contact

banner

Managed Monitoring

Managed Monitoring

monitoring

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Monitoring dient dazu, Probleme oder kritische Zustände in Ihrer Infrastruktur frühzeitig zu erkennen und zu lösen. Proaktives Monitoring geht sogar einen Schritt weiter und erkennt bereits Anomalien und hilft, diese zu beseitigen, bevor sie zu direkt bemerkbaren Problemen führen.

Unser Managed Monitoring basiert auf einem internen und einem externen System-Monitoring. Als Software kommt eines der verbreitetsten Open Source Monitoringsysteme zum Einsatz: Nagios. Nagios ist Industrie-Standard im Bereich IT-Infrastruktur-Monitoring - quelloffen, extrem flexibel und skalierbar.

Das Konzept:

Extern werden im Takt von einer Minute Ping, HTTP, FTP, SSH, SMTP, POP3, IMAP und DNS überwacht. Intern wird das Über- bzw. Unterschreiten von kritischen Systemlimits, wie z.B. die Systemauslastung, die Anzahl von E-Mails in der Mailserver-Warteschlange, die Anzahl eingeloggter Benutzer, die Gesamtanzahl von Systemprozessen, die Anzahl von Zombie-Prozessen (Prozessleichen) sowie der freie Festplattenspeicher im 5-Minuten-Takt geprüft. Sollte ein kritischer Wert überschritten werden, werden Sie sofort per E-Mail und SMS informiert.

Bei gebuchtem Server-Management bieten wir Ihnen zusätzlich einen 24/7-Support mit festen Reaktionszeiten bei Problemen. In diesem Fall werden unsere Techniker bei Störungen und Ausfällen sofort benachrichtigt und können weiteren Maßnahmen umgehend einleiten.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Überwachung von Hardware, Software und Infrastruktur
  • Benachrichtigung per E-Mail, SMS, Syslog, Pager und Sprachausgabe
  • Eskalation der Benachrichtigungen an unterschiedliche Support-Levels
  • Ausführen von Skripten bei bestimmten Ereignissen (z.B. Neustart eines Dienstes)
  • Umfangreiche Statistikfuntionen mit grafischen Auswertungen
  • Speicherung und Visualisierung von Performancedaten

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Erhöhung der Verfügbarkeit Ihrer IT-Infrastruktur
  • Verminderung von Folgekosten durch Ausfälle
  • Mehr freie Ressourcen für das Kerngeschäft
  • Verminderung von IT bedingten Risiken
  • Vorausschauendes Planen durch Analyse von Trends
  • Einfach kalkulierbare Kosten (SaaS-Modell)

Preisliste Monitoring:

 Monatliche Grundgebühr pro Standort  € 15,00 (zzgl. MwSt.)
 Monatliche Grundgebühr pro Server (bis 5 Server)  € 5,00 (zzgl. MwSt.)
 Monatliche Grundgebühr pro Server (ab 6. bis 25. Server)  € 4,00 (zzgl. MwSt.)
 Monatliche Grundgebühr pro Server (ab dem 26. Server)  € 3,00 (zzgl. MwSt.)
 Monatliche Grundgebühr pro Netzwerkgerät (Switch, Router, ...)  € 2,00 (zzgl. MwSt.)

Wir überwachen die Funktion Ihrer IT-Infrastruktur und bieten Ihnen zusätzlich einen 24/7-Support mit festen Reaktionszeiten (Server-Management vorausgesetzt) im Falle von Problemen und sorgen dafür, dass Ihre Geschäftsprozesse zuverlässig arbeiten.